BJJ Journey #ThessalonikiBootcamp – 1.Woche

von Silas

Nach vielen kleinen Trainingseinheiten in verschiedenen Ländern, viel am Strand herumliegen, aber keinem wirklich „intensiven“ Training, sind wir nach Thessaloniki zurückgekehrt, um so richtig loszulegen!

Hier, in der GrapplingSchoolThessaloniki werde ich die nächsten 4 Wochen soviel Zeit wie möglich auf der Matte verbringen. Zum einen um wieder fit zu werden, zum anderen um strukturiert an meinen Techniken zu arbeiten und diese aufzubauen. Vassilis Kapirelis ist dafür genau der richtige Lehrer! Die Schule hat einen extrem angenehmen, entspannten Flair. Neben BJJ (Gi & NoGi) werden Boxen, Pangratio (Allkampf) und Yoga gelehrt.

In den ersten 5 Tagen kam ich auf 8 Trainingseinheiten. Danach fiel das Aufstehen (in meinem Alter) erstmal wieder etwas schwerer… 🙂

Höhepunkt der Woche war das Seminar mit Jacob Harman (Churchboyz Wrestling Team), der uns gute 2 Stunden feinste NoGi-Wrestlingkonzepte vorgelebt hat. Für mich perfekt!

Ab geht’s ins Wochenende. Schlafen, essen. Montag wieder auf die Matte.

Ein Gedanke zu „BJJ Journey #ThessalonikiBootcamp – 1.Woche

  1. Sieglinde Ploner sagt:

    das hört sich doch gut an, lieber Silas –
    endlich kann ich auch mal wieder Eure Infos lesen und darauf reagieren. Wir haben seit 2 Tagen Internet!!!!!!
    Überlegst Du vl. gerade, ob Du doch deinen Traum verwirklichst und Trainer wirst, oder machst Du alles nur zum Ausgleich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.